Sprache:

Futterautomaten und Tränkbecken

Billede2 Billede3 Billede4 Billede5 Billede6 Billede7 Billede9

DOMINO Pig Sort

Mit der Domino Pig Sort Sortierwaage haben Sie die volle Kontrolle über die Schweine in
Grossbuchten. Domino Pig Sort gewährleistet Auslieferung von Schweinen mit korrektem
Gewicht, sowie optimale Fütterung. Mit Domino Pig Sort sparen Sie Zeit, Arbeit und Geld,
die Schweineproduktion wird effektiver und Ihnen bleibt mehr Zeit für das Management.
 
   
 
                                    
 
 

 

Eine Grossbucht mit DOMINO Pig Sort 

bietet folgende Vorteile:

- Auslieferung bei optimalem Schlachtgewicht - damit erziehlt der Landwirt die beste Notierung
- Alle Tiere werden schnell, leicht und genau gewogen
- Separate Aussortierung von schlachtreifen Schweinen durch 3 Sortierwege - platzsparend im Futterbereich                                                                                                                        

- Optimaler Überblick über den aktuellen Zuwachs
- Sortierung für 2 Fressflächen ermöglicht Phasenfütterung
- Voller Überblick über die Gewichtsverteilung
- Bessere Stallnutzung - keine Gangflächen
- Keine Probleme mit dem Vermischen von Tieren in Entlastungsbuchten und bei der Auslieferung:

Die Tiere kennen sich von der Grossbucht
- Schnellere Stallreinigung - weniger Stalleinrichtung
- Ruhige Tiere - die Schweine entscheiden selbst, wo sie sich in der Bucht aufhalten wollen,

grössere Bewegungsfreiheit
- Pig Sort erfordert ein Minimum an Platz, da die Türen in der Waage selbst integriert sind
- Die Lage der 4 Wiegezellen oben auf der Waage gewährleistet schnelles, zuverlässiges

und präzises Wiegen: Die funktion der Wiegezellen wird nicht durch Schmutz auf dem Boden 

beeinträchtigt
- Gewichtsteilung: Intervallen von 100 g
- Komplette PC-Steuerung
- Waage aus rostfreiem Stahl und Kunststoff

 

Pig Sort Daten zeigen u.a.:

- Aktuelle Zuwachsraten
- Erzielter Zuwachs im Verhältnis zum erwarteten Zuwachs
- Gewichtsverteilung
- Anzahl Tiere für die Auslieferung nächste Woche/Wochen
- Aktuelle Zahl der Tiere in der Bucht
- Vergleich der Daten verschiedener Buchten, Ställe und Höfe

 

 

Pig Sort leistet Folgendes: 

- Automatisches Aussortieren von Tieren mit optimalem Schlachtgewicht
- Sortieren der Tiere wahlweise nach Gewicht oder % (programmierbar) 
- Gewichtsverteilung der Tiere pro Bucht, Stall, Hof und insgesamt 
- Aussortieren gekennzeichneter Tiere für Entlastungs-buchten                                                           
- Farbenkennzeichnung aller Tiere oder nach Gewichtsgruppen

 

 

Um eine grosse Futteraufnahme über kurze Zeit zu gewährleisten, empfiehlt sich der Einsatz 

von Futterautomaten mit Kopftrennung und Wasser. Mit dieser Lösung werden ruhige Tiere

und niedrigen Futterschwund erziehlt. Die Automaten an den Wänden aufstellen, wodurch

die Fressfläche geräumiger wird. Die Tiere erkennen schnell einen unbesetzten Fressplatz,

Stau wird an den Automaten vermieden. Hiermit wird optimaler Zuwachs erreicht.


Domino empfiehlt bis 450 Tiere pro Waage.

Domino Pig Sort eignet sich gleichermassen für die Nachrüstung in vorhandenen Stallsystemen wie für die Einrichtung von neuen Ställen.

 

Wir verstehen die Wichtigkeit von korrekter Einrichtung mit voller Ausnutzung des Areals 

und der Funktionen.

 

Sie können das Prospekt für Domino Pig Sort hier downloaden.

 

 

 

Setzen Sie sich bitte mit Alf Kristensen auf Rufnummer +45 40 10 60 77 / ak@domino.dk or Allan Trøjborg auf Rufnummer

+45 40 10 51 22 / aft@domino.dk für weitere Auskünfte in Verbindung. 

 

 

Beispiel einer Grossbucht:

In dem gezeigten Beispiel ist die grosse Bucht wie ein Multifunktionsstall eingerichtet, in dem die Bucht gleichzeitig

als Auslieferungsbereich dient. Die Zeichnung beschreibt einen Fressbereich mit Pflege-Buchten, dieser Bereich ist

so in der Bucht angeordnet, dass auf allen Seiten eine Passage von mindestens ca. 2-3 m gewährleistet ist. Der Fress-

bereich wird in dem Teil des Stalls eingerichtet, in dem sich der Ausgang/die Tür für die Auslieferung der Schweine 

befindet.

Laut dem Beispiel sind die Türen seitlich des Fressbereiches angebracht. Im Alltag sind sie so (nach innen) geöffnet,

dass die Schweine sich in der gesamten grossen Bucht bewegen können. Nähert sich der Auslieferungszeitpunkt und

somit der Zeitpunkt, an dem die Schweine sortiert werden müssen, werden die Türen, die den Bereich für die aus-

sortierten Schweine abgrenzen, geschlossen. Die Türen werden so geschlossen, dass sie einen geschlossenen Bereich

um den mittleren Sortierausgang bilden. Dies muss unmittelbar vor Beginn des Aussortierens geschehen. Der Zeit-

punkt für das Aussortieren wird über den Computer bestimmt.

Nach dem Abtransport der aussortierten Schweine werden die Türen wieder geöffnet und den übrigen Schweinen steht

erneut die gesamte grosse Bucht zur Verfügung.  

 


This text will be replaced